themoneygirl

    vom Fast Fashion Wahn zur finanziellen Freiheit

    Was erwartet dich auf themoneygirl?

    • Du lernst, wie du deine Finanzen selbst in die Hand nehmen kannst
    • Du erfährst, wie du dein Geld nicht nur sparst, sondern auch vermehrst
    • ich zeige dir, wie du in sieben einfachen Schritten dein Vermögen aufbauen kannst
    Jessi aka themoneygirl

    Über mich

    Noch vor 1,5 Jahren war es für mich selbstverständlich mein Geld so wie es reinkam, auch direkt wieder auszugeben. Ich hatte kaum Ersparnisse und, wenn ich es doch mal schaffte etwas zur Seite zu packen, gab ich es direkt bei der nächsten Shoppingtour wieder aus. Neue Kleidung zu kaufen war schnell nicht mehr nur ein Hobby, sondern entwickelte sich zu einem Zwang. Jedoch konnte ich für mich einen Weg finden, der mich weg vom Konsumwahnsinn hin zu einer sparsamen Anlegerin führte. Und, wenn ich das schaffe, kannst du das schon lange! Gern möchte ich dich bei deiner Reise unterstützen.

    Sind deine Finanzen für dich ein Buch mit sieben Siegeln?

    Du bist nicht allein! Gern unterstütze ich dich.

    Du willst regelmäßig über neue Blogeinträge informiert und zu Themen rund ums Sparen und Anlegen inspiriert und motiviert werden? Dann melde dich hier zu meinem kostenlosen Newsletter an!

    Wie kann ich eine positive Beziehung zum Thema Geld aufbauen?

    Geld ist weder gut noch schlecht. Nur du gibst ihm mit deinen Annahmen und Glaubenssätzen eine Bedeutung. Um eine positive Beziehung zum Thema Geld aufzubauen musst du zunächst diese Glaubenssätze überprüfen, sie verändern und dann für deine Ziele losgehen.Titelbild:...

    Das Gesetz der Anziehung und wie du es nutzen kannst

    Denke mal an die größten Ziele in deinem Leben. Deine Herzenswünsche. Und nun stell dir vor du hättest diese Ziele bereits erreicht. Dein Tag läuft genauso ab, wie du es dir immer gewünscht hast. Deine Umgebung sieht genauso aus, wie du es dir erträumt hast. Du bist...

    Wie Instagram dein Mangeldenken fördert

    Ab Ende März, als dann mit Corona alles so richtig losging und ich aufgrund meiner Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot erhalten habe, bin ich in ein richtiges Motivationsloch gefallen. Instagram bedeutete für mich dann Entspannung und Belohnung. Doch hinter der...